Gottesdienste im Grünen bieten ein ganz besonderes Naturerlebnis

 

Waldweihnacht

Die Waldweihnacht wird üblicherweise am 4. Advent um 18.00 Uhr am Sturz gefeiert.

In diesem Jahr fällt der 4. Advent auf den Heiligabend,
deshalb findet die Waldweihnacht bereits am 3. Advent statt.

Am Abend des dritten Adventssonntag, 17. Dezember feiern wir - wenn das Wetter mitmacht - um 18.00 Uhr wieder unsere Waldweihnacht am Sturz.

Bei geeigneter Witterung wird um 17.00 Uhr mit der großen Glocke geläutet. Bei schlechtem Wetter entfällt das Läuten um 17.00 Uhr und die Waldweihnacht findet nicht statt.
Die Waldweihnacht wird ab 17.45 Uhr mit allen Glocken eingeläutet, wobei der Musikverein Weihnachtschoräle spielt, die beim Weg auf die Höhe zu hören sein werden.
Bitte kommen Sie von der Kleinhöchberger Straße oder Bergstraße aus zu Fuß hoch zum Sturz, weil es am Sturz keine Parkplätze gibt.